Bewerberförderung

Das Bewerbungsverfahren zur Aufnahme an der Bucerius Law School verursacht Kosten für die Bewerberinnen und Bewerber. Um tatsächlich dem Anspruch gerecht zu werden, dass ein Studium hier völlig unabhängig von der Frage des Geldes möglich sein soll, hat der Bucerius Alumni e.V. ein kleines Förderprogramm in Form von Bewerbungsstipendien eingerichtet, das finanzielle Hürden für die Bewerbung um einen Studienplatz beseitigen soll. Neben der Bewerbungsgebühr und den Kosten des Englisch-Zertifikats decken die Bewerbungsstipendien insbesondere auch die Reisekosten zum Testort und zum mündlichen Auswahlverfahren ab. Die Förderung wird unabhängig davon gewährt, ob die Bewerberinnen und Bewerber auch tatsächlich an der Bucerius Law School angenommen werden.

Wenn Du Dich an der Bucerius Law School für das Jura-Studium bewerben möchtest und dies für Dich ohne finanzielle Unterstützung nicht oder nur schwer möglich ist, dann kannst Du Dich um ein Bewerbungsstipendium bewerben. Nähere Informationen zum Stipendium und erste Bewerbungsformulare findest Du nachstehend. Fülle die Formulare bitte vollständig aus und sende sie per Mail an Lena Färber. Lena ist Deine Kontaktperson, Alumna des Jahrgangs 2005 und ehemaliges Mitglied des Vorstands des Bucerius Alumni e.V. Selbstverständlich wird jede Anfrage vertraulich behandelt, und selbstverständlich hat die Bewerbung um das Bewerbungsstipendium keinerlei Auswirkungen auf die Bewerbung an der Bucerius Law School.

 

Die Bewerbungsfrist für das Bewerberstipendium endet bereits am 1. Mai 2020, also zwei Wochen vor der eigentlichen Anmeldefrist.


Download
Bewerberinformation
Bewerberinformation.pdf
Adobe Acrobat Dokument 234.7 KB
Download
Einverständniserklärung
Einverstaendniserklaerung-Datenschutz.pd
Adobe Acrobat Dokument 186.9 KB
Download
Kostenanmeldung
Kostenanmeldung.pdf
Adobe Acrobat Dokument 199.0 KB